NEWS

Saisonfinale inklusive DFB-Pokalfinale

Am 1.Juni steigt in der SCHARRena Stuttgart das letzte Heimspiel der Saison. Die WILD BOYS empfangen den HC Erlangen und wollen sich natürlich mit einem Erfolg von den eigenen Fans verabschieden. Gemeinsam können sich Spieler und Zuschauer im Anschluss das DFB-Pokalfinale in der Halle ansehen.

WEITERLESEN

TVB beklagt gleich drei Ausfälle

Während der TV Bittenfeld 1898 über die gesamte Saison nahezu verletzungsfrei geblieben ist, erwischt es den Kader der WILD BOYS jetzt umso härter. Mit Florian Schöbinger, Dominik Weiß und Jürgen Müller fallen gleich drei Akteure verletzt aus, zwei aus diesem Kreis werden in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten.

WEITERLESEN

Saison-Aus für Bittenfelds Schöbinger

Eine Hiobsbotschaft trübt die Freude der Zweitliga-Handballer des TV Bittenfeld über den überzeugenden 36:24-Heimerfolg über Ferndorf. Der angeschlagen in die Partie gegangene Florian Schöbinger fällt für den Rest der Saison aus. Die Diagnose lautet Mittelhandbruch. Wahrscheinlich ebenfalls im Auswärtsspiel in Hildesheim fehlen wird Torhüter Jürgen Müller.

WEITERLESEN

Ersatzgeschwächter TVB gewinnt locker

Trotz massiver personeller Probleme haben die Zweitliga-Handballer des TV Bittenfeld ihr vorletztes Heimspiel in der Stuttgarter Scharrena locker mit 36:24 (17:10) gewonnen. Das lag vor allem am erschreckend schwachen Gegner TuS Ferndorf, für den das Kapitel 2.Liga wohl nun erledigt ist. Mit dieser Leistung hat die Mannschaft in der Klasse aber auch nichts verloren.

WEITERLESEN

Starker Auftritt der dezimierten WILD BOYS

Der TV Bittenfeld 1898 hat das Heimspiel gegen die TuS Ferndorf überraschend souverän mit 36:24 (17:10) gewonnen. Ohne den gesperrten Michael Schweikardt und dem an der Schulter operierten Dominik Weiß sowie den angeschlagenen Florian Schöbinger und Lars Friedrich schien die Aufgabe schwer zu werden. Doch die verbliebenen WILD BOYS haben eine starke Partie gezeigt.

WEITERLESEN