NEWS

Ein Schritt vor, ein Schritt zurück

Was war los mit dem Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld im Nachholspiel gegen Leipzig am Dienstag? Seltsam hilflos, teilweise apathisch agierten die Bittenfelder 30 Minuten lang. Und das nach zuletzt – zumindest kämpferisch – überzeugenden Auftritten.

WEITERLESEN

Die Dritte gewinnt klar gegen Winnenden

Am Samstag setzte sich die dritte Mannschaft des TV Bittenfeld klar und verdient mit 35:23 (15:9) im Duell mit der EK/SV Winnenden durch. Damit schaffte man es erstmals in der Bezirksliga die 30-Tore-Marke zu knacken. Schnell sorgte man in eigener Halle für klare Verhältnisse. So stand nach zwanzig Minuten erstmals eine 8 Tore Führung zu…

WEITERLESEN

Der TVB kommt viel zu spät in Fahrt

Der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld hat den Sprung auf den vierten Tabellenplatz verpasst. Vor 1338 Zuschauern in der Scharrena verlor der TVB gestern Abend das Nachholspiel gegen den SC DHfK Leipzig mit 21:24 (8:14). Nach äußerst schwachen ersten 30 Minuten kam die Aufholjagd zu spät. Die Trefferausbeute war über 60 Minuten weit weg von Bundesliga-Niveau.

WEITERLESEN

D2 Jugend Kreisliga A – D2 verliert Spitzenspiel

HSG Oberer Necker – TV Bittenfeld 2 (10:6) 18:10 Am Sonntag ging es pünktlich um 12:00 Uhr los nach Untertürkheim zum noch ungeschlagenen Tabellen 2ten Oberer Neckar. Klares ziel an diesem Tag einen Sieg und damit den begehrten 2ten platz zu holen. Doch leider wurde da nichts draus. Schon im Vorhinein standen die Zeichen nicht…

WEITERLESEN

„48 Stunden reichen zur Regeneration“

Die Fußballer jammern, wenn sie zweimal die Woche im Einsatz sind. Der TV Bittenfeld spielte am Sonntag und muss am Dienstagabend gegen Leipzig antreten. Das indes scheint den Trainer Jürgen Schweikardt nicht besonders zu stören. „48 Stunden reichen zur Regeneration“, sagt er. Das größere Problem sei der robuste und auf allen Positionen doppelt besetzte Gegner.

WEITERLESEN