NEWS

„Konzentration auf das nächste Spiel“

Die 2. Liga biegt allmählich auf die Zielgerade ein. Angesichts des Gedränges im Kampf um die drei Aufstiegsplätze könnte jeder Ausrutscher fatale Folgen haben. Das gilt auch für den TV Bittenfeld vor der Partie am Sonntag in der Scharrena gegen den EHV Aue. „Das ist aber kein Gegner, der auf der Brotsupp’ daherkommt“, sagt der TVB-Trainer Jürgen Schweikardt.

WEITERLESEN

Württembergische Finale der A- und B-Jugend

Am kommenden Sonntag kämpfen die Staffelsieger in der A- und B-Jugend in Neuhausen/Filder um den begehrten Titel „Württembergischer Meister“. Auch die Young Boys des TV Bittenfeld 1898 haben sich dazu qualifiziert. Zu den Finalspielen wird ein Fanbus eingesetzt (5 EUR).

WEITERLESEN

Bittenfeld holt jungen Rechtsaußen

Der erste Neuzugang des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld für die nächste Saison ist fix: Vom Liga-Konkurrenten VfL Bad Schwartau kommt Finn Kretschmer (siehe Bild oben, Nr. 24). Der Linkshänder, der einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat, wird zusammen mit Michael Seiz (21) die rechte Seite bilden. Der Vertrag mit dem Rechtsaußen Peter Jungwirth wird nicht verlängert.

WEITERLESEN

Punktverlust ja, Aufgabe nein

Durch die 26:32-Pleite in Leipzig hat sich die Ausgangslage für den TV Bittenfeld im Rennen um die ersten drei Plätze wieder verschlechtert – allerdings nicht dramatisch. Bei drei Punkten Rückstand bei noch zehn Spielen ist die Saison längst nicht gelaufen. „Wir dürfen uns nicht aus der Bahn werfen lassen“, sagt Trainer Jürgen Schweikardt.

WEITERLESEN

TVB siegt gegen Obertürkheim

Trotz ungewohnter Spielzeit (Sonntag 14:30 Uhr) setzte sich die dritte Mannschaft des TV Bittenfeld verdient gegen den TV Obertürkheim durch. Damit revanchierte sich der TVB für die mehr als unglückliche Hinspielniederlage. Die Dritte begann wie gewohnt konzentriert. Schnell spielte sich  das junge Team eine 4 Tore Führung heraus (7:3). Danach ließ man allerdings nach, sodass…

WEITERLESEN