NEWS

Schlechte erste Halbzeit: Unentschieden in Rostock

Eine ganz schwache erste Halbzeit hat dem Zweitligisten TV Bittenfeld 1898 am Samstagabend die Chance auf den doppelten Punktgewinn vermasselt. Erst im zweiten Durchgang fand der TVB zu Normalform und erkämpfte sich in den dramatischen Schlussminuten beim 22:22 (14:7) einen verdienten Punkt.

WEITERLESEN

Nachlegen vor der zweieinhalbwöchigen Pause

Mit dem 27:23-Sieg im Top-Spiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen hat der TV Bittenfeld am Mittwoch seine Ambitionen auf einen Platz in der Spitzengruppe unterstrichen. Bevor der TVB in eine zweieinhalbwöchige Pause geht, möchte er am Samstag beim HC Empor Rostock nachlegen.

WEITERLESEN

Bittenfeld besteht den Härtetest

Der TV Bittenfeld 1898 hat den ersten Härtetest gegen eine Spitzenmannschaft in der SCHARRena mit Bravour bestanden. Mit einer konzentrierten Leistung schlug der TVB gestern Abend die HSG Nordhorn-Lingen vor 1.627 Fans mit 27:23 (15:12). Für die Gäste war’s die erste Auswärtsniederlage in dieser Saison – und sie mussten den Bittenfeldern Rang drei überlassen.

WEITERLESEN

A-Jugend Württembergliga

TV Bittenfeld – TSB Horkheim (15:13) 30:30 – A-Jugend auch nach dem dritten Spiel noch ungeschlagen.

WEITERLESEN

Grundschulaktionstag: Viel Spaß am Handballsport

Am vergangenen Freitag tummelten 37 Zweitklässler der Schillerschule Bittenfeld in der Gemeindehalle. Dort fand der diesjährige HVW-Grundschulaktionstag vom 9:00 -12:45 Uhr statt, bei dem auch Profis des TVB dabei waren.

WEITERLESEN