NEWS

Mit dem Sommerferien-Special in die SCHARRena

Am kommenden Sonntag (17 Uhr) werden die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 gegen den Ex-Erstligisten TV Emsdetten antreten. Wir haben für Euch ein Sommerferien-Special dazu vorbereitet.

WEITERLESEN

TVB 2 in der ersten Runde des HVW-Pokal ausgeschieden

Für die 2. Mannschaft war die erste Runde im Pokal auch gleichzeitig die Letzte. In dem in diesem Jahr erstmals in einem "Final-Four"- Modus ausgetragenen HVW-Pokal  – d. h. an einem Spieltag trafen vier Mannschaften aufeinander die untereinander den Platz 1 der zum Weiterkommen in die zweite Runde berechtigt ausspielten – traf man im ersten…

WEITERLESEN

WILD BOYS besiegen bisherigen Tabellenführer

Der TV Bittenfeld 1898 hat den seit Ende Januar anhaltenden Siegeslauf des HSC 2000 Coburg gestoppt. Mit 25:21 (13:12) besiegte das Team den Aufsteiger.

WEITERLESEN

Ein Neuling mit vielen Hochkarätern

Nach Leipzig wartet auf den TV Bittenfeld der nächste dicke Brocken in der Fremde: Der HSC Coburg hat seine Drittliga-Serie auch eine Etage höher fortgesetzt und sich mit zwei deutlichen Siegen an die Tabellenspitze gesetzt. „Coburg ist kein gewöhnlicher Neuling“, sagt Jürgen Schweikardt. Der TVB-Trainer glaubt sogar, dass der HSC ins Aufstiegsrennen eingreifen kann.

WEITERLESEN

Schweikardt ärgert sich über „halblebige“ Würfe

Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch für die Zweitliga-Handballer des TV Bittenfeld. In den ersten drei Pflichtspielen flutschte es längst nicht so wie gegen Ende der vergangenen Saison, wenigstens sprangen gegen den EHV Aue beim 29:26 zwei Punkte heraus. „Wenn wir in Coburg gewinnen wollen, müssen wir uns deutlich steigern“, sagt der TVB-Trainer Jürgen Schweikardt.

WEITERLESEN