NEWS

TVB mit neuem Mut – und neuen Sorgen

Fünf Spieltage vor Schluss hat sich der Aufstiegskampf in der 2. Handball-Bundesliga zugespitzt: Nur zwei Punkte trennen den neuen Tabellenzweiten TV Bittenfeld vom Vierten HSG Nordhorn-Lingen. Der TVB hat sich mit den Siegen gegen Großwallstadt und Rimpar eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Meniskus-Verletzung von Simon Baumgarten indes trübt die Stimmung.

WEITERLESEN

TVB erhält Lizenz für die kommende Saison

Der TVB hat wie bisher immer die Lizenz für die Saison 2015/16 ohne Auflagen und Bedingungen erhalten.
Dies ist eine Bestätigung einer seriösen Arbeit des gesamten Teams rund um die WILD BOYS.

WEITERLESEN

TVB beendet sieglose Serie gegen SV Fellbach

Württembergliga, Männer, TV Bittenfeld 2 – SV Fellbach 28:24 (13:13) Mit dem 28:24 Sieg beendet das Perspektivteam des TV Bittenfeld die sieglose Serie in der Württembergliga gegen den SV Fellbach. Die Niederlage schiebt die Gäste auf einen direkten Abstiegsplatz, insbesondere auch deshalb weil gleichzeitig der VfL Waiblingen in Ditzingen patzte. Der TVB2 sicherte sich damit…

WEITERLESEN

Bittenfeld zähmt das Wolfsrudel

Mit einer großartigen kämpferischen Leistung hat der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld gestern Abend das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten DJK Rimpar Wölfe mit 26:22 (13:11) für sich entschieden und mit dem Gegner die Plätze getauscht. Rund 350 TVB-Fans unter den 3000 Zuschauern feierten ihr Team. Einziger Wermutstropfen: die Verletzung von Simon Baumgarten.

WEITERLESEN

150 TVB-Fans unter 2900 Wölfen

Das Top-Spiel der 2. Liga steigt an diesem Freitag in der Würzburger S. Oliver-Arena: Der Tabellenzweite DJK Rimpar Wölfe erwartet den Dritten TV Bittenfeld. Rund 150 TVB-Fans werden unter den 3075 Zuschauern in der längst ausverkauften Halle sein. „Wir werfen alle Leidenschaft rein“, sagt der Bittenfelder Trainer Jürgen Schweikardt.

WEITERLESEN