NEWS

Der TVB sendet ein deutliches Lebenszeichen

Der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld hat sich im Aufstiegsrennen noch nicht aufgegeben. 2049 Fans in der ausverkauften Scharrena feierten ihr Team gestern Abend nach dem verdienten 28:24-Sieg (14:13) gegen den TV Großwallstadt. In einem intensiven Spiel mit vielen Emotionen behielten die Bittenfelder dieses Mal die Nerven.

WEITERLESEN

Saison-Ende für Schimmelbauer

Es läuft nicht gut beim TV Bittenfeld, jetzt hat er auch noch mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen: Für Tobias Schimmelbauer ist die Saison beendet, Florian Schöbinger wird mindestens vier Wochen fehlen. Der Einsatz von Richard Sundberg und Djibril M’Bengue gegen Großwallstadt ist unsicher. Die gute Nachricht: 2000 Fans werden dem TVB beistehen.

WEITERLESEN

Dem TV Bittenfeld flattern die Nerven

Der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld scheint seine Nerven im Aufstiegskampf nicht im Griff zu haben: Beim Vorletzten Eintracht Hildesheim präsentierte sich der Tabellenzweite reichlich desorientiert und kassierte eine 27:32-Niederlage (17:15). In dieser Verfassung dürfte es schwierig werden, vorne mit dabei zu bleiben.

WEITERLESEN

Wehmut nach sechs Jahren TVB

Der Bittenfelder Torhüter Daniel Sdunek beendet seine Profi-Karriere und konzentriert sich auf den Beruf

WEITERLESEN

Spiel eins nach der Schockstarre

Im ersten Spiel nach der schmerzhaften Niederlage gegen Eisenach müssen die Bittenfelder Zweitliga-Handballer an diesem Donnerstag beim Vorletzten Eintracht Hildesheim antreten. „Wir wissen, dass Hildesheim alles reinwerfen wird“, sagt Jürgen Schweikardt. Der TVB-Trainer muss auf die verletzten Djibril M’Bengue und Richard Sundberg verzichten.

WEITERLESEN