NEWS

In den Schlussminuten auf die Siegerstraße

Handball-Zweitligist TV Bittenfeld setzte sich am Samstagabend vor 1332 Zuschauern im TSV-Sportcenter Dormagen mit 28:23 (12:14) durch. Ein verworfener Strafwurf des Aufsteigers und drei Treffer in Folge brachten den TVB erst in den Schlussminuten auf die Siegerstraße. Michael Schweikardt erzielte bei seiner Rückkehr ins Team acht Treffer.

WEITERLESEN

Zwei WILD BOYS verlängern ihre Verträge

Gute Nachrichten von den WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898: Neben Rechtsaußen Michael Seiz hat auch der Linksaußen Tobias Schimmelbauer seinen Vertrag verlängert. Damit werden beide Außenspieler weiterhin das TVB-Trikot tragen und dem Verein über die aktuelle Saison hinaus treu bleiben.

WEITERLESEN

Zweite Saison-Heimniederlage für den TVB

Die Zweitliga-Handballer des TV Bittenfeld haben ihre zweite Niederlage in Folge kassiert und die große Chance verpasst, sich auf fünf Punkte von der Konkurrenz abzusetzen. Vor 2053 Fans in der Stuttgarter Scharrena nutzte der VfL Bad Schwartau die hohe Fehlerquote des ersatzgeschwächten TVB und nahm beim glücklichen 24:23 (10:11) die Punkte mit.

WEITERLESEN

Dragan Jerkovic bleibt beim TVB

TVB-Torhüter Dragan Jerkovic bleibt auch in der kommenden Saison ein WILD BOY. Der 39-jährige hat seinen Vertrag verlängert.

WEITERLESEN

Schlampereien im Angriff ärgern Schweikardt

Das recht komfortable Polster des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld ist durch die 22:24-Niederlage in Emsdetten von fünf auf zwei Zähler geschrumpft. Nach fünf Siegen in Folge blieb der Tabellenzweite zum vierten Mal in 23 Saisonspielen ohne Punkt. Besonders geärgert hat sich der Trainer Jürgen Schweikardt dabei über viele schlampig vorgetragene Angriffe.

WEITERLESEN