NEWS

Felix Lobedank erster Neuzugang 2016

Bereits zu Beginn des neuen Kalenderjahres kann der TVB 1898 Stuttgart seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison bekannt geben. Der 31jährige Rückraumspieler Felix Lobedank wechselt zum 1. Juli 2016 vom Bundesligisten Frisch Auf! Göppingen zum TVB und erhält dort einen Zweijahresvertrag. Seit 2006 spielt Lobedank in der 1. Handball-Bundesliga und erzielte dort bislang über…

WEITERLESEN

Schöbinger beendet im Sommer seine TVB-Karriere

Kurz vor Jahresende hat der TVB Stuttgart eine Personalie zu vermelden. Das TVB-Urgestein Florian Schöbinger beendet nach der Saison seine Karriere als Spieler im Trikot des Bundesliga-Aufsteigers und konzentriert sich künftig auf seinen Beruf beim TVB-Hauptsponsor Kärcher. Dem Verein bleibt der 29-Jährige als Marketingbotschafter erhalten. Handball wird Schöbinger in der neuen Saison dann beim ambitionierten…

WEITERLESEN

Aufholjagd des TVB wird nicht belohnt

Beinahe hätten die Erstliga-Handballer des TVB 1898 Stuttgart im letzten Spiel vor der EM-Pause gestern einen Punkt aus Gummersbach mitgenommen: In der ausverkauften Schwalbe-Arena unterlag der TVB dem VfL mit 24:25 (7:15). Nach einem zwischenzeitlichen Neun-Tore-Rückstand hatte der Aufsteiger Sekunden vor dem Ende noch die Chance zum Ausgleich. Die erste Zeitstrafe nach 55 Sekunden, drei…

WEITERLESEN

Nach den Feiertagen geht´s zum Altmeister

Am Sonntag spielen die WILD BOYS ein letztes Mal vor der EM-Pause. Die Fahrt geht zum VfL Gummersbach ins Bergische Land. Hier sind die Mannen von Trainer Thomas König in der Schwalbe-Arena gefordert. Allerdings dürfen sich die WILD BOYS einen solchen Auftritt wie am letzten Dienstag gegen die Berliner Füchse in Gummersbach nicht erlauben, sonst…

WEITERLESEN

TVB: Viele Fehler, wenig Emotionen

Im letzten Heimspiel des Jahres hat der Handball-Erstligist TVB 1898 Stuttgart gestern keinen guten Auftritt hingelegt: Vor 6211 Fans in der ausverkauften Porsche-Arena war der Aufsteiger bei der 24:32-Niederlage (11:15) gegen die Füchse Berlin chancenlos. Dem TVB fehlten die Konzentration und Frische. Mit zahllosen leichten Fehlern spielte er dem Gegner in die Karten. Natürlich ging…

WEITERLESEN