Überzeugender Heimsieg!

Mit einemüberzeugenden 34:24 (17:12) Heimsieg, gegen die Gäste vom SKV Oberstendfeld, ist dem jungen Bittenfelder Perspektivteam eine beindruckende Revanche für die 26:29 Hinrunden Niederlage gelungen.

Durchhänger nach der Pause!

Mit einer letztendlich verdienten, aber vom Spielverlauf her, viel zu hohen 38:30 (18:17) Niederlage, kehrte das Junge Bittenfelder Perspektivteam von ihrem Auswärtsspiel, beim Meisterschafts-Mitfavoriten Neckarsulm zurück. Bot man doch, vor allem im ersten Spielabschnitt, eine klasse Leistung. Doch leider setzte sich im zweiten Spielabschnitt, die spielerische Klasse der körperlich klar überlegenen Hausherren immer mehr durch. Des…

Perspektivteam vergibt zu viele Chancen!

Mit einer letztendlich verdienten 26:29 (12:15) Heimniederlage gegen das Team vom TV Altenstadt, steckt das Bittenfelder Perspektivteam im hinteren Drittel der Tabelle fest. Gegen die über die gesamte Spielzeit opferungsvoll kämpfende Gästemannschaft, stand man sich auf Seiten der Hausherren in den den entscheidenden Szenen oft selbst im Wege. So scheiterte man des Öfteren, in den Entscheidenden Spielsituationen,…

Erster Saisonsieg!

Mit einem ungefährdeten 33:26 (16:12) Heimsieg, gegen die Gäste von der HSG Oberkochen/Königsbronn, konnten das dieses Mal eher als Young Boys bezeichnetes Perspektivteam, ihre ersten beiden Pluspunkte in dieser Saison erzielen. Young Boys deshalb, da mit Lukas Volz, Julian Linsenmaier und Tom Kuhnle drei Siebzehnjährige in den Kader rückten, da zeitgleich etablierte Kräfte im Bundesligateam im Einsatz…

Flein zu stark!

Mit einer verdienten, aber zum Schluss etwas zu Hohen 27:37 (15:21) Heimniederlage, endete das Württembergliga-Spiel des Bittenfelder Perspektivteams gegen die Gäste vom TV Flein. Die im Vorfeld hochgehandelten Gäste waren nicht nur körperlich den Wild Boys klar überlegen, sondern auch in Sachen Erfahrung einiges voraus. Doch ausschlaggebend für diese hohe Niederlage war neben der spielerischen Klasse der Gästespieler, dass man auf Seiten der Wild Boys, über die ganze Spielzeit eine indiskutable Abwehrleistung bot. Des Weiteren musste man durch den verletzungsbedingten Ausfall von Torhüter Baldreich und des beruflich verhinderten Steffen Krieg, kurzfristig Torwarttrainer Marc „Kechele“ Sladek reaktivieren. So wurde der erst Siebzehnjährige Joshua „Bobby“ Gantner ins kalte Wasser geworfen und durch die fehlende Aggressivität seiner Vorderleute, förmlich im Stich gelassen.

Dauerkarten für die Gemeindehalle

Am kommenden Wochenende beginnt die neue Saison in der Württembergliga. Das junge Bittenfelder Team startet mit einem Auftritt am Samstag, 08.09.2012 um 19:30 Uhr in eigener Halle gegen den TV Flein.

3. Platz in Bönnigheim

Württembergliga Team erreicht 3. Platz beim 8. Stromberg-Cup in Bönnigheim.

Engagierte Leistung wurde leider nicht belohnt!

Zum Abschluss der diesjährigen Württemberg-.Liga-Saison, musste das Bittenfelder Perspektivteam eine 30:28 (14:12) Auswärtsniederlage, beim Tabellennachbarn TV Flein hinnehmen. Schon vor der Partie war klar, dass die Gastgeber nicht mehr auf den Relegationsplatz abrutschen können und die Wild Boys, als Aufsteiger, hatten den 6. Tabellenplatz ebenso sicher. So entwickelte sich von Anfang an, für die Zuschauer, ein unterhaltsames…

Erfahrung setzte sich schlußendlich durch!

Mit einer letztendlich zu deutlichen 23:28 (14:12) Heimniederlage für das Bittenfelder Perspektivteam, endete das Stadtderby gegen die SF Schwaikheim. Hatte man doch den abstiegsbedrohten Schwaikheimern alles abverlangt und man war auch in der ersten Spielhälfte, vom Auftreten her, deutlich besser als das Halbzeitergebnis aussagte. Letztendlich konnte man die Ausfälle von Topscoorer Martin Kienzle, Michael Seiz und Ludek Drobek, welche alle…

Deutliche Niederlage in Altenstadt

Mit 36:22 kam das Bittenfelder Perspektivteam in Geislingen beim abstiegsgefährdeten TV Altenstadt unter die Räder. Die 3 wöchigen Osterpause schien die Jungs von Trainer Micheal Rill nicht gut getan zu haben. Allerdings fehlten auch der schnelle Michel Seiz und Topscorer Martin Kienzle. Beide waren in der Bundesligamannschaft im Einsatz und fehlen damit auch in den…