Nicht erwünscht: Fehlervermeidungs-Strategie

Gegen Eintracht Hildesheim mussten die Bittenfelder Zweitliga-Handballer zur Halbzeit einem Drei-Tore-Rückstand hinterherrennen. Bei der HSG Tarp-Wanderung musste der TVB vier Treffer wettmachen. In beiden Spielen ging er als Sieger vom Spielfeld. Warum kommt Bittenfeld so schwer in die Gänge? Eine schwierige Frage, auch für den Coach Jürgen Schweikardt.

KEMPA Challenge 2013 in Bittenfeld

Bereits im vergangenen Jahr machte die KEMPA Challenge einen Zwischenstopp in der Bittenfelder Gemeindehalle – und wurde von vielen Nachwuchs-Handballern der Region angenommen. Deshalb kommt die Challenge am Dienstag, den 29. Oktober 2013 zurück nach Bittenfeld.

KEMPA Challenge 2013 in Bittenfeld

Bereits im vergangenen Jahr machte die KEMPA Challenge einen Zwischenstopp in der Bittenfelder Gemeindehalle – und wurde von vielen Nachwuchs-Handballern der Region angenommen. Deshalb kommt die Challenge am Dienstag, den 29. Oktober 2013 zurück nach Bittenfeld.

TVB siegt dank starker zweiter Halbzeit

Der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld hat beim Auswärtsspiel gegen die HSG Tarp-Wanderup erneut zwei unterschiedliche Gesichter gezeigt. Reihenweise wurden die Chancen im ersten Durchgang vergeben, erst die Leistungssteigerung zu Beginn der zweiten 30 Minuten bescherte dem TVB den verdienten 28:24-Erfolg.

WILD BOYS treten erneut im hohen Norden an

Zweites Auswärtsspiel, zweiter Aufsteiger: Wollen die Bittenfelder Zweitliga-Handballer in der Spitzengruppe bleiben, muss morgen bei der HSG Tarp-Wanderup der erste Auswärtssieg her. Der Gegner ist zwar nach drei Spielen noch ohne Erfolgserlebnis, beim Tabellenführer TUSEM Essen zog er sich jedoch zuletzt ordentlich aus der Affäre.

Fanbus zu den EULEN nach Friesenheim fährt

Die WILD BOYS dürfen sich am Samstagabend auf die Unterstützung seiner Fans in Friesenheim freuen.

HBL-Erklärung zu Ticker-Problemen

Nach diversen technischen Problemen mit den Liveticker-Angeboten der HBL, gibt der Ligaverband nun eine Erklärung an alle Fans ab.

DHB-Pokalspiel gegen Erstligist Emsdetten

WILD BOYS treffen in der zweiten Runde um den DHB-Pokal auf den Erstliga-Aufsteiger TV Emsdetten. In der vergangenen Saison konnte sich der TVB aufgrund einer starken Mansnchaftsleistung gegen den Ligakonkurrenten durchsetzen (Bild oben). Jetzt kehrt der Erstliga-Neuling nach Stuttgart zurück.

Lob für „die beste Halbzeit der Saison“

„Die zweiten 30 Minuten waren nahe dran am Handball, wie wir ihn uns vorstellen“, sagt Jürgen Schweikardt, Trainer des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld. Der Auftritt des TVB im ersten Abschnitt gegen Hildesheim dagegen war geprägt gewesen von Mutlosigkeit und Nervosität. „Wir müssen einfach lernen, mit dem Druck umzugehen.“

WILD BOY des Tages: Dennis Szczesny

Erstmals wurde beim Spiel gegen die Eintracht aus Hildesheim die Wahl zum ‚WILD BOY des Tages‘ durchgeführt. Die Fans konnten unter drei Vorschlägen von Handballexperte Thomas Wagner auswählen.