Fanbus nach Neuhausen fährt!

Die geplante Fanbusfahrt nach Neuhausen wird auf jeden Fall stattfinden. Es gibt noch wenige Restplätze, für die Ihr Euch anmelden könnt. Für alle Fans, die selbst nach Tübingen zum Spiel der WILD BOYS anreisen werden: Kauft Eure Eintrittskarten im Block C 6 oder C 7 – von dort aus werden die Bittenfelder Fans versuchen, ihr Team zum Auswärtssieg anzutreiben.

Kadetten Schaffhausen sind EISELE-Cup-Sieger

In einem spannenden Finale zwischen der HSG Wetzlar und den Kadetten Schaffhausen setzte sich am Sonntag das Topteam der Schweiz im Siebenmeterwerfen durch. Die WILD BOYS sicherten sich durch ein 30:29 über ALPLA HC Hard den dritten Platz.

Schaffhausen mit souveränem Sieg gegen TVB

Der 2. EISELE-Cup hat begonnen. Im ersten Halbfinalspiel unterliegen die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 den Kadetten Schaffhausen deutlich mit 26:36.

Drei Personalentscheidungen beim TVB

Lange Zeit war es ruhig um die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898. Jetzt kommt Bewegung in die Planungen für die Rückrunde und die kommende Spielzeit 2014/2015. Lars Friedrich verlängert beim TVB um weitere zwei Jahre, Dennis Szczesny verlässt zum Saisonende das Team. Ein Neuzugang für die Rückrunde: Torhüter Dragan Jerkovic verstärkt das Torhüterduo.

Erstligist HSG Wetzlar gegen Österreichmeister

Mit der HSG Wetzlar konnte der TV Bittenfeld 1898 eines der Topteams der stärksten Liga der Welt in die Region Stuttgart ziehen. Mit dabei sein wird der zweifache Welthandballer Ivano Balic, der mit seinen Teamkollegen sicherlich das Finale am Sonntag anstrebt. Wetzlar trifft im Halbfinale am Samstag um 19.30 Uhr in Affalterbach auf ALPLA HC Hard.

2. EISELE-Cup: Kadetten Schaffhausen

Die Kadetten Schaffhausen, sechsfacher Meister der Schweiz, reisen am Freitag mit dem deutschen Trainer und Weltmeister von 2007 Markus Baur zum 2. EISELE-Cup an.

Österreichmeister beim 2. EISELE-Cup dabei

Der TV Bittenfeld 1898 veranstaltet am Wochenende den 2. EISELE-Cup. Bereits zum zweiten Mal dabei: „Die roten Teufel vom Bodensee“, der österreichische Meister ALPLA HC Hard.

2. EISELE-Cup mit den WILD BOYS

In der kommenden Woche findet der 2. EISELE-Cup mit den WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 statt. Mit dabei ist Erstligist HSG Wetzlar, der österreichische Meister ALPLA HC Hard sowie die Kadetten Schaffhausen von Trainer Markus Baur. Tickets jetzt noch verfügbar!

Starker TVB holt sich die Derby-Punkte

Was ist das für ein Jahresabschluss gewesen für den TV Bittenfeld: Im Derby der 2. Handball-Bundesliga kämpfte der TVB vor 3.700 Zuschauern in der ausverkauften Ludwigsburger Arena den Tabellenzweiten SG BBM Bietigheim mit 31:24 (15:14) nieder. Dabei mussten die Bittenfelder in der 42. Minute die Rote Karte gegen Simon Baumgarten wegstecken.

Das Derby aller Derbys vor 3.700 Fans

Weihnachten ist vorüber, jetzt wünschen sich die SG BBM Bietigheim und der TV Bittenfeld eine nachträgliche Bescherung in Form eines Derby-Sieges. Die Bietigheimer sind heute Abend vor 3700 Fans in der Ludwigsburger MHP-Arena im Vorteil, der TVB will an die Form aus den jüngsten Heimspielen gegen Erlangen, Göppingen und Essen anknüpfen.