Bittenfelder Sonntag in der SCHARRena

Der TV Bittenfeld 1898 spielt am Sonntag mit zwei Teams in der Stuttgarter SCHARRena. Das Perspektivteam des TVB tritt bereits um 14.45 Uhr in der Württembergliga gegen die SG Bottwartal an, um 17 Uhr treffen die WILD BOYS auf den VfL Bad Schwartau. Ein Shuttle-Bus fährt deshalb bereits um 14 Uhr ab TVB-Vereinsheim, Hallenöffnung ist um 14.30 Uhr.

Kraft tanken vor Mammut-Programm

Beim 30:30 in Rostock hat der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld nicht den ersten Punkt leichtfertig liegenlassen in dieser Saison. In diesen Tagen haben die Verantwortlichen genügend Zeit zur Analyse, in den nächsten drei Wochen nicht mehr: Die Partie gegen den VfL Bad Schwartau am Sonntag läutet das Mammutprogramm von sieben Spielen in 21 Tagen ein.

Dem TVB fehlen Sekunden zum Sieg

47 Sekunden vor dem Ende hat der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld gestern Abend beim HC Empor Rostock mit 30:28 geführt – und musste sich beim 30:30 (16:16) doch mit nur einem Punkt zufriedengeben. Nach einer guten Leistung war mehr drin für die Bittenfelder, die in den ersten 30 Minuten eine Sechs- und nach der Pause eine Fünf-Tore-Führung verspielten.

WILD BOYS gegen stark besetzte Rostocker

„Wir müssen das Rimpar-Spiel aus den Köpfen bekommen“, sagt Jürgen Schweikardt. Der Trainer des TV Bittenfeld hat derzeit viel Arbeit, seine Spieler nach der deprimierenden Niederlage aufzurichten. Den Glauben an die eigene Stärke braucht der TVB Am Freitag beim ambitionierten HC Empor Rostock. Möglicherweise wird Dennis Szczesny sein Comeback feiern.

Überraschender Besuch in Paulinenpflege Winnenden

Ein stadtbekannter und liebenswerter Bewohner der Paulinenpflege Winnenden e.V., Johannes Vogg, bekam am Montag (11.11.2013) überraschenden Besuch von TVB-Trainer und Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

Weltmarktführer KÄRCHER bleibt TVB-Hauptsponsor

Erfreuliche Nachricht für den Zweitligisten TV Bittenfeld 1898: Kärcher, Weltmarktführer für Reinigungstechnik aus Winnenden, bleibt zwei weitere Jahre Hauptsponsor der Bundesligamannschaft. Beide Seiten haben sich auf die weitere Zusammenarbeit bis 2016 geeinigt.

WILD BOY des Tages: Peter Jungwirth

Es gab kaum Positives vom verlorenen Heimspiel gegen Rimpar zu berichten. Wir haben trotzdem die Wahl zum WILD BOY des Tages durchgeführt.

November-Blues beim TV Bittenfeld 1898

Die erste Heimpleite in dieser Spielzeit hat die Laune der Bittenfelder Zweitliga-Handballer mächtig verdorben. „Das ist der größte Dämpfer für uns in dieser Saison und sehr deprimierend“, sagt der Trainer Jürgen Schweikardt. „Wir dürfen uns davon aber nicht unterkriegen lassen.“ Der TVB singt den November-Blues.

Wahl zum WILD BOY des Tages

Trotz der bitteren Heimniederlage gegen die Wölfe der DJK Rimpar werden wir Euch drei WILD BOYS zur Wahl stellen.

TVB kassiert Niederlage gegen Rimpar

Eine ebenso bittere wie verdiente 25:28-Heimniederlage (14:14) haben die Bittenfelder Zweitliga-Handballer gestern Abend vor 1510 Zuschauern gegen den Aufsteiger DJK Rimpar Wölfe hinnehmen müssen. Damit hat der TVB die große Chance vergeben, nach Verlustpunkten bis auf den dritten Platz zu klettern.