Überraschungsteam zum Auftakt

(twa). Nach der fünfwöchigen WM-Pause erwartet Handball-Zweitligist TV Bittenfeld morgen die TSG Groß-Bieberau. Der Aufsteiger ist mit drei Punkten Rückstand auf Platz drei überraschend Sechster und kommt mit der Empfehlung von 13:3 Punkten in Folge. Der TVB indes darf sich davon nicht beeindrucken lassen. Im Abstiegskampf sollte er in eigener Halle nicht mehr viele Punkte abgeben. Kai Häfner wird nicht zur Verfügung stehen.

Krotz verlässt den TV Bittenfeld

(twa). Torhüter Benjamin Krotz (23) wird den Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld am Ende der Saison verlassen und sich dem Liga-Konkurrenten SG BBM Bietigheim anschließen. Auch Steffen Lehle (22), Torhüter des Landesligateams, wird eine neue Herausforderung suchen. TVB-Trainer Günter Schweikardt bedauert die Abgänge. „Wir werden jetzt aber nicht in Hektik verfallen“, sagt er.

Interview mit Klaus Hüppchen

Klaus Hüppchen.
Der 39-Jährige ist Diplom-Ingenieur für Maschinenbau lebt mit seiner Familie in Freiberg am Neckar und arbeitet bei der Firma GETRAG Corporate Group in Untergruppenbach.
Das Handballspielen hat der A-Lizenz-Inhaber beim TV Cannstatt gelernt, in der B- und A-Jugend spielte er beim SV Fellbach. Seine Aktivenzeit begann bei der SG Stuttgart-Scharnhausen, wo er auch einige Kurzeinsätze in der Bundesliga hatte. Parallel zum Studium spielte er später bei den Reinickendorfer Füchsen in Berlin (2. Liga Nord), ehe ihn eine schwere Verletzung zum Aufhören zwang. Danach Beginn der Trainerlaufbahn mit Stationen beim TV Cannstatt, SV Fellbach, TSV Schmiden (alles Jugend), TSV Schmiden, SG Ober-Unterhausen, TV Echterdingen (alles Damen). Über den SKV Oberstenfeld, die TG Nürtingen und den VfL Waiblingen führte Hüppchen schließlich der Weg im Männerbereich zum TV Bittenfeld. Highlight in all den Trainerjahren dürfte bisher die langjährige Co-Trainertätigkeit unter Dr. Rolf Brack beim VfL Pfullingen gewesen sein, verbunden mit dem Aufstieg in die erste Bundesliga.

Kartenvorverkauf gegen SG Wallau Porsche Arena

Der Kartenvorverkauf beginnt am Donnerstag den 29.01.2009
in der Geschäftsstelle des Turnverein Bittenfeld

Testspiel gegen die SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen

Am Dienstag, dem 27.01.2009 findet in der Bittenfelder Gemeindehalle ein öffentliches Testspiel der 1. Mannschaft im Rahmen der Vorbereitung statt. Anpfiff ist um 20.30 Uhr.

Bilderserie Altjahreswanderung

Die Aljahreswanderung ist vorbei. Die Jungs vom TVB mussten über 7 Brücken gehen um ihr Ziel, den Ursprung des Zipfelbaches, zu erreichen. Jenen Bächleins das so selig durch unsere schönes Dörflein fließt und die Neugierde nach seinem Ursprung weckte.

Bittenfeld gewinnt Schwaikheimer 3-Königs-Turnier

Eine volle Halle, knappe Ergebnisse, spannende und vor allem sehr faire Spiele, eine sehr gute Organisation, besser hätte der Start für die Sportfreunde Schwaikheim ins Neue Jahr nicht laufen können. Die gemischte Mannschaft des TV Bittenfeld, mit Zweitligaspielern und jungen Talenten, setzte sich letztlich verdient durch und gewann das Drei-Königsturnier der Sportfreunde Schwaikheim. Lediglich gegen den Turnierzweiten SV Fellbach mussten die Bittenfelder einen Punkt abgeben.

TV Bittenfeld mit neuem Trainerteam

Bittenfeld (sd). Die Verantwortlichen des TV Bittenfeld sind auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Nachfolger für den zurückgetretenen Coach Henning Fröschle wird Günter Schweikardt. Damit wird künftig wieder Fröschles Vorgänger für die Geschicke des Tabellensechzehnten verantwortlich zeichnen. Das Amt des Sportlichen Leiters, das Schweikardt bisher inne hatte, wird der 60-Jährige zwar weiter verantwortlich ausfüllen, die Aufgaben indes sollen verteilt werden.

Altjahreswanderung

Auch in diesem Jahr wird eine alte TVB Tradition am laufen gehalten – im
wahrsten Sinne des Wortes.
Die Altjahreswanderung

Attraktive Turniere zum Jahresauftakt

. Traditionell begrüßen die Handballer das neue Jahr mit attraktiven Turnieren. So auch diesmal: Am kommenden Wochenende folgen Frauen- und Männermannschaften der Einladung der SF Schwaikheim.