Öffnungszeiten

Geschäftsstelle des TV Bittenfeld

Bittenfelder sind gewarnt

(twa). Der EHV Aue ist ein Team, das Handball-Zweitligist TV Bittenfeld im Kampf um den Ligaverbleib schlagen sollte. Mit 8:2 Punkten arbeitete sich der EHV auf den nicht unbedingt erwarteten achten Platz vor. Der TVB bangt um Florian Schöbinger und Patrick Kleefeld. Kai Häfner fehlt sicher. Für Co-Trainer Klaus Hüppchen ist das kein Problem. „Wir haben einen Kern, auf den wir uns verlassen können.“

Die TVB-Fans strömen wieder

Bittenfeld hat 4800 Karten fürs Spiel in der Porsche-Arena verkauft

Neues in der Fanzone

„… Wie heißt das Lied, das beim Warmmachen lief?“ Fast jeder hat sich diese Frage das ein oder andere Mal schon gestellt. Aus diesem Grund gibt es jetzt die „Top 5 Warm Up Charts“ zum nachschauen.

Starke Leistung nicht belohnt

Bitter für Handball-Zweitligist TV Bittenfeld: Seine beste Leistung in der Rückrunde reichte nicht, um beim Tabellenzweiten Bergischer HC die dringend benötigten Punkte zu erkämpfen. Unverdient und mit viel Glück setzten sich die „Bergischen Löwen“ in der Schlussphase eines dramatischen Spieles mit 33:31 (16:16) durch.

Werden die Löwen im eigenen Revier nervös?

(twa). Nach dem Derby gegen Bietigheim wartet auf Handball-Zweitligist TV Bittenfeld die nächste schwere Aufgabe. Der Tabellenzweite Bergischer HC gilt als aussichtsreichster Kandidat auf die Relegationsspiele. Zuletzt mussten sich die „Löwen“ mit einem Remis in Obernburg begnügen, im eigenen Revier jedoch sind sie ungleich stärker.

Regio TV Beitrag

Regio TV zeigt einen Video Report vom Derby gegen die SG BBM Bietigheim.

Fan Bus

Am Samstag, den 28.02.2009 zum Auswärtsspiel beim Bergischen HC.

Öffnungszeiten

Am Freitag, den 27.02.2009, ist die Geschäftsstelle des TV Bittenfeld nachmittags geschlossen.

Gustavsson: Begeistert und traurig

Handball, 2. Männer-Bundesliga: Die Gemütslage der Bittenfelder nach dem Derby-Unentschieden gegen Bietigheim