Finale oder doch Verlängerung für Bittenfeld?

Holt sich Handball-Zweitligist TV Bittenfeld am letzten Spieltag den zweiten Platz zurück? Der TVB ist zwar auf fremde Hilfe angewiesen, Günter Schweikardt hat die Aufstiegsspiele aber noch nicht abgeschrieben. „Wir werden alles versuchen, unseren Teil beizutragen“, sagt der Trainer. Nicht mithelfen werden die verletzten Außenspieler Marco Hauk und Marcel Lenz.

Dauerkarten

Noch ist die Saison nicht zu Ende, doch schon am morgigen Donnerstag startet der Dauerkartenverkauf beim TV Bittenfeld für die kommende Zweitliga-Saison.

Rund um den TVB

Infos und Neuigkeiten

TVB noch nicht auf den Knien

Zwei Tage nach dem Punktverlust des TV Bittenfeld im Kampf um Platz zwei in der 2. Handball-Bundesliga ist Günter Schweikardt die Enttäuschung immer noch anzumerken. „Wir haben eine große Chance ausgelassen“, sagt der TVB-Trainer. Vorzeitig aufgeben will er vor dem letzten Spiel aber nicht. „Wir wollen in Saarlouis gewinnen, dann schauen wir auf die Tabelle.“

ENERGY IN THE PARK

Open Air Festival am 17.07.10 in Stuttgart.

Bittenfeld verliert Platz zwei

Im Kampf um Platz zwei muss Handball-Zweitligist TV Bittenfeld am letzten Spieltag auf einen Patzer des Bergischen HC hoffen. In einem dramatischen Derby vor 5749 Zuschauern in der Porsche-Arena knöpfte die hochmotivierte SG BBM Bietigheim dem TVB beim 27:27 einen Punkt ab.

Ein Derby von außergewöhnlicher Bedeutung

Spannung am vorletzten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga: Bei einem Sieg gegen die SG BBM Bietigheim hätte der TV Bittenfeld beste Aussichten auf Platz zwei. Eine Niederlage gegen die hochmotivierte SG könnte für den TVB das Aus im Aufstiegsrennen bedeuten. Mindestens 5000 Zuschauer werden morgen in der Porsche-Arena bei diesem brisanten Derby dabei sein. TV Bittenfeld (2. Platz, 45:19 Punkte) – SG BBM Bietigheim (7. Platz, 35:29 Punkte/Samstag, 18 Uhr, Porsche-Arena Stuttgart).

Die „Limited Edition“

Brandheiß und exklusiv für die Arena. Ein weißer „TVB-Fanschal“.

Das neue Trikot

Rechtzeitig zum letzten Heimspiel ist es wieder soweit. Das neue „Outfit“ der Wild Boys für die nächste Saison steht fest.

Rutschmann will aufsteigen

Der drittletzte Spieltag der 2. Handball-Bundesliga hat an der Spitze keine Veränderungen gebracht: Friesenheim steht mit eineinhalb Beinen in der 1. Liga, im Kampf um den Relegationsplatz hat der TV Bittenfeld die besten Karten. Der gegen Essen überragende Bastian Rutschmann jedenfalls ist hochmotiviert: Er will unbedingt aufsteigen.