TVB-FANBLOCK zieht in der Arena um

Der Fanblock des TV Bittenfeld 1898 wird beim Heimspiel der WILD BOYS in der Porsche Arena direkt hinter das Tor in den Block 7 verlegt.

Heißen Kampf knapp verloren

Nach zwei Auswärtssiegen in Folge musste der TV Bittenfeld 1898 in Erlangen mal wieder eine Niederlage hinnehmen. Das intensive Spiel war bis in die Schlussphase offen und endeten mit einem entsprechend knappen 24:23 (13:14) Heimsieg für den HCE. Bittenfeld verpasst gegen das Team der Stunde den möglichen Sprung auf den 3.Tabellenplatz. Bester Werfer beim TVB war Simon Baumarten mit sechs Toren.

„Wir wissen, was uns dort erwartet“

Im letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr wartet auf den TV Bittenfeld kurz vor Weihnachten eine ganz harte Nuss: Viermal trat er in Erlangen an, viermal musste er sich geschlagen geben. „Wir wissen, was uns dort erwartet“, sagt der Trainer Günter Schweikardt. „Umso reizvoller ist die Aufgabe.“ Prunkstück des HCE ist die Abwehr, nur Emsdetten hat weniger Treffer kassiert.

WILD BOYS on Tour – Live-Radio aus Erlangen

Am Samstag um 20 Uhr trifft der TV Bittenfeld 1898 auf den heimstarken HC Erlangen. Für die Fans bieten die WILD BOYS eine Live-Radio-Übertragung aus der Sporthalle in Erlangen an.

Trainer Ludwig kommt in die Porsche Arena

Seinen kometenhaften Aufstieg verdankt der Trainer Ludwig zum einen dem Internet, zum anderen seiner zahllosen Talente. Am zweiten Weihnachtsfeiertag schaut er beim Spiel der WILD BOYS in der Porsche Arena vorbei und hat die ein oder andere Trainer-Weisheit im Gepäck.

Spitzenhandball kehrt zurück in die Gemeindehalle

Die WILD BOYS konnten das Heimspiel in der Porsche Arena deutlich mit 41:25 gegen Leipzig gewinnen. Und schon jetzt steht das nächste Highlight auf dem Programm: Am 19. Januar kehrt der Spitzenhandball zurück in die Bittenfelder Gemeindehalle – der TVB veranstaltet den „Eisele-Cup 2013“. Sichert Euch Eure Karten im Vorverkauf!

Lösungen gesucht und keine gefunden

22 Sekunden haben dem TV Bittenfeld am Freitag gefehlt zum sechsten Sieg mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse in dieser Saison. So klaute Eintracht Hildesheim dem Handball-Zweitligisten beim 28:28 noch einen Punkt – sehr zum Ärger von Günter Schweikardt. „Wir haben unter unserer Abschlussschwäche gelitten“, sagt der Bittenfelder Trainer.

Fanbus nach Erlangen muss abgesagt werden

Leider muss der Fanbus zum Auswärtsspiel nach Erlangen abgesagt werden.

TVB bewahrt Unbesiegbarkeit in der SCHARRena

Für die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 hat es im achten Heimspiel nicht ganz zum achten Sieg in der SCHARRena gereicht. Am Freitagabend wurden die Punkte zwischen dem TVB und der Eintracht Hildesheim beim 28:28-Unentschieden leistungsgerecht geteilt. Dennoch bleibt festzuhalten: Auch der Erstliga-Absteiger konnte den TV Bittenfeld 1898 in der Festung SCHARRena nicht bezwingen. Erfolgreichster WILD BOY war Lars Friedrich mit sieben Treffern.

„Der Tabellenplatz gibt uns zusätzliche Motivation“

Im vorletzten Heimspiel in diesem Jahr erwartet der TV Bittenfeld heute Abend Eintracht Hildesheim. Nach einem Fehlstart scheint der Erstliga-Absteiger allmählich auf Touren zu kommen. Der TVB strebt im achten Heimspiel den achten Sieg an – und hat die Aufstiegsplätze im Blick. „Der Tabellenplatz gibt uns zusätzliche Motivation“, sagt Trainer Schweikardt.