HVW-Grundschulaktionstag in der Gemeindehalle

Am kommenden Freitag, den 26. Oktober 2012, findet in der Bittenfelder Gemeindehalle der Grundschulaktionstag des Handballverbands Württemberg statt. Der TVB ist dabei mit fünf Bundesliga-Spielern vort Ort.

Schwerin stellt Betrieb ein, Pause für TVB

Nun also doch: Handball-Zweitligist SV Post Schwerin stellt seinen Spielbetrieb noch vor dem 1. November ein. Damit fällt das Heimspiel des TV Bittenfeld gegen den insolventen Gegner am kommenden Freitag ins Wasser. „Wir sehen das mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, sagt der Bittenfelder Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

Heimspiel gegen Post Schwerin fällt aus

Lange hat es gedauert, bis fest stand, dass die Partie am kommenden Freitag in der SCHARRena nicht stattfinden wird. Vier Tage vor dem Heimspiel wurde das Spiel von offizieller Seite abgesagt.

WILD BOYS entführen einen Punkt aus Hamm

Mit einer Punkteteilung endete das Auswärtsspiel des TV Bittenfeld 1898 in der Maxipark-Arena beim ASV Hamm-Westfalen. Beide Teams trennten sich leistungsgerecht mit 28:28 (15:15) vor 1.600 Zuschauern. Auf Bittenfelder Seite verteilten sich die meisten Treffer auf vier Schultern: Adrian Wehner, Florian Schöbinger, Dominik Weiß und Lars Friedrich trafen jeweils fünf Mal. Tobias Schimmelbauer sowie Leon Pabst fehlten verletzungsbedingt.

„Es fehlt noch die Stabilität“

Vor der nächsten schweren Auswärtshürde für den TVB beim ASV Hamm-Westfalen (Samstag, 19 Uhr) sprach Thomas Wagner vom ZVW mit dem Bittenfelder Rechtsaußen Peter Jungwirth.

Höchste Zeit für zweiten Auswärtssieg

Es wird höchste Zeit für den zweiten Auswärtssieg des TV Bittenfeld – allerdings warten drei Top-Clubs in Folge. Da scheint die Aufgabe am Samstag beim ASV Hamm-Westfalen noch die leichteste. Der Ex-Erstligist ist jedoch, wie so viele Clubs in der 2. Liga, nominell hervorragend besetzt. „Das ist das nächste harte Stück Arbeit“, sagt der Bittenfelder Trainer Günter Schweikardt.

Trainieren wie die Profis?

Du willst trainieren wie die Profis? Dann ist das deine Chance. Die KEMPA Handball-Challenge 2012 macht am 01. November ab 9 Uhr Halt in Bittenfeld. Von den WILD BOYS werden Michael Schweikardt und Lars Friedrich dabei sein und euch durch den Tag begleiten.

„Wir wollen unbedingt oben dabeibleiben“

Die Saison in der 2. Handball-Bundesliga ist noch jung, doch die Zwischenbilanz des TV Bittenfeld kann sich sehen lassen: 10:4 Zähler, punktgleich mit dem Tabellendritten Eisenach. „Wir wollen unbedingt oben dabeibleiben“, sagt der Bittenfelder Trainer Günter Schweikardt nach dem 27:23-Sieg gegen die HSG Nordhorn-Lingen. „Aber wir müssen uns noch verbessern.“

TVB behält Punkte im Spiel der leichten Fehler

10:4 Punkte und Rang vier nach sieben Spielen: Das kann sich sehen lassen. Bis der vierte Sieg im vierten Heimspiel gestern Abend in trockenen Tüchern war, mussten die knapp 1400 Fans in der Scharrena allerdings einige Nerven liegen lassen. Ein Spiel mit so vielen Fehlern auf beiden Seiten gibt’s auf diesem Niveau eher selten zu sehen.

Die beste Stadtwette? Das Riesentrikot!

Die Stadtwette mit REGIO TV hat Bittenfeld souverän gewonnen. Jetzt wird über die beste aller Stadtwetten abgestimmt. Auch in dieser Kategorie wollen die Bittenfelder natürlich glänzen. Also ran an die Telefonhörer und für das Riesentrikot stimmen!

Die Nummer: 01379/886666-3 (3 für Bittenfeld)
(Kosten: 0,50 € aus dem deutschen Festnetz/Mobilfunk kann abweichen)