Schwache Würfe und Pässe ins Nirwana

Abwehr-Späth-Röthlisberger

Wie schon gegen den THW Kiel, so sind die Erstliga-Handballer des TVB 1898 Stuttgart auch bei der 20:27-Niederlage in Hannover ein gutes Stück unter ihrem Leistungsvermögen geblieben. Der TVB-Trainer ärgert sich vor allem über die dürftige Wurfausbeute und Vielzahl technischer Fehler. „Wir haben reihenweise Bälle weggeworfen – ohne Körperkontakt“, sagt Markus Baur. Besonders ausgelassen dürfte…

TVB 2 in Leonberg

SG Leonberg/Eltingen (10. Platz, 7:11 Punkte) – TV Bittenfeld II (1. Platz, 18:0 Punkte; Sonntag, 18 Uhr). Zwar siegte der TVB gegen Altensteig deutlich 40:30. Lange Zeit hatte sich das Team aber schwergetan und es erst in der Schlussviertelstunde geschafft, sich deutlicher anzusetzen. Der nach dem Ausfall von Alexander Bischoff neu formierte Mittelblock mit Fabian…

TVB offensiv wieder zu schwach auf der Brust

Eine deutliche Angelegenheit ist das Bruder-Duell der ersten Handball-Bundesliga gestern Abend gewesen. Der favorisierte Tabellenvierte TSV Hannover-Burgdorf mit Kai Häfner ließ dem TVB 1898 Stuttgart mit Max Häfner beim 27:20 (16:11) keine Chance. Der TVB zeigte sowohl in der Defensive wie in der Offensive zu viele Schwächen, um die Recken ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.…

Stimmen zum Hannover-Spiel

Markus-Baur-Trainer

Markus Baur: Der Sieg für Hannover war mehr als verdient. Wir sind schlecht ins Spiel gestartet, haben keinen Zugriff bekommen. 16 Gegentore in der ersten Halbzeit sind einfach zu viel. Wir waren im Angriff zu harmlos und ausrechenbar und haben die Zweikämpfe sowohl in der Defensive wie auch in der Offensive nicht gewonnen. Die 2.…

TVB unterliegt den Recken

Die TSV Hannover-Burgdorf hat ihren Platz in der Spitzengruppe der Bundesliga behauptet. Gegen den TVB 1898 Stuttgart, der damit weiterhin auf Rang 13 bleibt, gelang den Recken vor 3272 Zuschauern ein insgesamt souveränes 27:20 (16:11). Die Abwehrreihen hatten in der Anfangsphase noch nicht ihre Kompaktheit gefunden, die Recken legten nach einem Hüftwurf von Morten Olsen…

Häfner-Brüder freuen sich aufs Duell

Max-Häfner

René (Flensburg) gegen Henrik Toft Hansen (Kiel), Michael (Magdeburg) gegen Allan Damgaard (Göppingen) – und jetzt Kai (Hannover) gegen Max Häfner (Stuttgart): Wir sprachen mit dem TVB-Youngster über das dritte Bruderduell in der Ersten Handball-Bundesliga. Herr Häfner, an diesem Donnerstag treffen Sie mit dem TVB auf den TSV Hannover-Burgdorf und damit auf Ihren älteren Bruder.…

TVB reist als Außenseiter nach Hannover

Markus-Baur-Trainer

In der vergangenen Saison waren die Erstliga-Handballer des TVB 1898 Stuttgart gegen den TSV Hannover-Burgdorf ungeschlagen geblieben. An diesem Donnerstag geht der ersatzgeschwächte TVB als Außenseiter in die Partie, die für zwei Spieler eine spezielle ist: Zum ersten Mal treffen die Brüder Kai Häfner und Max Häfner (TVB) aufeinander. Der spanische Ex-Nationalspieler Carlos Ortega soll…

Pokal-Viertelfinale terminiert

Team-Sieg

Das Viertelfinalspiel im DHB-Pokal zwischen dem TVB Stuttgart und der HSG Wetzlar wurde aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Wetzlarer Halle, auf den 04. März 2018 (15 Uhr) verlegt. Das Heimspiel am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Porsche-Arena gegen die Rhein-Neckar Löwen ist bereits ausverkauft. Zum ersten Mail in der Vereinsgeschichte hat der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart die Chance…

Sieg nach fulminanter Aufholjagd

Männliche B-Jugend Bezirksliga: TV Bittenfeld 2 – SG Weinstadt 25:24 (12:15) Nach dem Derbysieg in Waiblingen empfing der TVB die spielstarke Mannschaft der SG Weinstadt in der gut besuchten Gemeindehalle. Beide Teams mussten sich bisher nur dem Tabellenführer geschlagen geben, sodass mit einem intensiven Verfolgerduell gerechnet werden durfte. Die Mannschaften erfüllten von Anfang an diese…

D1 siegt im Spitzenspiel

D-Jugend Bezirksliga: TV Bittenfeld – HSC Schmiden/Oeffingen 28:18 (15:8) Im Spitzenspieler der D-Jugend Bezirksliga könnte sich der TVB gegen die Gäste aus Schmiden/Oeffingen klar durchsetzen. Aber für die Jungs vom TVB war das ein hartes Stück Arbeit um am Ende die starken Gäste zu bezwingen. Durch Leistungssteigerung Mitte der ersten Hälfte bog man das Spiel…