Bezirksspielfest der E-Jugend

Zwei E-Jugend Mannschaften des TVB waren am vergangenen Wochenende beim Bezirksspielfest in Remshalden-Grunbach im Einsatz. Das Bezirksspielfest, an dem 50 Mannschaften teilnahmen, dient der Standortbestimmung und Staffelzuordnung für die kommende Hallenrunde. Die E1 war hier einer der drei starken Staffel zugeteilt aus der heraus in Turnierform der Sieger ermittelt wurde. Die E2 war der vierten Staffel zugeteilt, die ebenfalls noch ein höheres Niveau hatte (bei dem Riesenturnier gab es 11 Staffeln).

Im erstem Spiel traf die E1 auf den Nachwuchs aus Korb. Eine Woche zuvor unterlag man im Turnier in Hohenacker diesem Team noch äußerst knapp im Halbfinale erst im 7-Meter werfen. Diesmal allerdings verloren unsere Jungs deutlich mit 4:11 Toren gegen den späteren Bezirksspielfestsieger. Im zweiten Spiel gegen den EK Winnenden wurden zu viele Chancen ausgelassen um gewinnen zu können, ehe im dritten Spiel endlich der Knoten platzte und man gegen die Stuttgarter-Kickers deutlich mit 10:1 Toren gewann. Im letzten Spiel gegen Weilimdorf-Feuerbach zeigt sich, dass die Jungs von Spiel zu Spiel besser wurden auch wenn es nicht zu einem Sieg gerreicht hat und man nach guten Spiel mit 11:14 Toren unterlag.

Unsere E2 hatte ebenfalls ein Programm aus Handball, Leichtathletik und Koordination zu bewältigen. Trotz der Zuteilung in die vierte Staffel konnten die Mädels und Buben in den Handallspielen gegen die E1 aus Cannstatt-Mü-Max. und Schorndorf und gegen die E2 aus Stammheim-Zuffenhausen und Schwaikheim recht gut mithalten auch wenn es zu keinem Sieg gereicht hat. Meist unterlag man nur um 1 bis 2 Tore.

Beide Teams hatten viel Spaß dabei das Handballspiel auf grünem Rasen zu praktizieren und können stolz auf die gezeigten Leistungen sein.

Es spielten bei der E2: Alexis, Moritz, Aileen, Jil, Linnea, Eric, Tim, Ben.
Die E1 spielte mit: Linus, Justin, Nick, Niklas, Paul, Mica, Nico.