B1 Jugend

B-Jugend-Württemberg-Liga: JSG Neckar-Kocher vs. TV Bittenfeld 29:23 (17:12)

Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer Neckar-Kocher gab es bereits im Hinspiel eine bittere Heimniederlage, die im Rückspiel ausgemerzt werden sollte. Leider ist es beim Versuch geblieben, auch das Rückspiel endete mit einer Niederlage, mit 23:29 hatte der TV Bittenfeld das Nachsehen.

In der ersten Halbzeit war das Spiel lange ausgeglichen, erst kurz vor dem Pausenpfiff zogen die Gastgeber, bedingt durch Leichtsinnsfehler von Bittenfeld, auf fünf Tore davon, mit 17:12 wurden die Seiten gewechselt.

Die ersten sechs Minuten der zweiten Hälfte wurde von den TVB-Jungs total verschlafen, Neckar-Kocher hatte einen 5:0-Lauf und führte mit 22:12 Toren, die Messe war zu diesem Zeitpunkt bereits gelesen. Der TVB riss sich von nun an zusammen und kämpfte verbissen um ein ordentliches Ergebnis, man wollte sich nicht abschlachten lassen. Dies gelang in den verbliebenen 15 Minuten ganz gut, der Rückstand wuchs zunächst nicht mehr an und konnte sogar noch verkürzt werden, so dass die Niederlage mit 23:29 Toren noch einigermaßen erträglich ausgefallen ist.

Es spielten: Adrian Beurer, Nick Lehmann (beide im Tor); Levi Fröschle, Lucas Hochwimmer, Paul Langjahr, Marcel Meyer, Tim Mildenberger, Elias Müller, Benedikt Qual, Hagen Schnetzer, Leander Schnetzer und Quentin Schnetzer.