Fanbusfahrt zum Auswärtsspielspiel in Friesenheim

Das vergangene Wochenende hat es einmal mehr gezeigt: Auswärts in fremder Halle vor gegnerischem Publikum bestehen zu können, ist keine leichte Aufgabe. Die WILD BOYS mussten sich in Altenholz geschlagen geben. Deswegen organisieren einige TVB-Fans nun selbständig Fanbusfahrten zu interessanten Auswärtsspielen. Gegen die TSG Friesenheim (05. Oktober, 19 Uhr) soll der erste Fanbus fahren.

TV Bittenfeld 3 erreicht nächste Pokalrunde

Bezirkspokal: SG Heumaden Sillenbuch : TV Bittenfeld III 14:34 (8:15)

Erste Auswärtsniederlage für die WILD BOYS

Eine Woche nach dem erfolgreichen Saisonstart gegen Hüttenberg folgte für die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 die bittere Ernüchterung im hohen Norden. Gegen den Aufsteiger TSV Altenholz verlor das Team unglücklich mit 25:27 (8:11). Kreisläufer Simon Baumgarten war mit sieben Treffern erfolgreichster Schütze.

WILD BOYS treten in Altenholz an

Im ersten Auswärtsspiel sollte der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld nach seiner knapp 800 Kilometer langen Anreise ausgeschlafen sein: Der Aufsteiger TSV Altenholz, eine kleine Filiale des Serien-Meisters THW Kiel, schnupperte in Saarlouis am Auftaktsieg. „Ich hätte Altenholz lieber etwas später in der Saison gehabt“, sagt der Bittenfelder Trainer Jürgen Schweikardt.

2. Mannschaft im HVW Pokalwettbewerb ausgeschieden

TV Bittenfeld – TSV Neuhausen/Fildern 23:26 (10:13)
Gleich in der ersten Runde ist die 2. Mannschaft des TVB im Pokalwettbewerb ausgeschieden. Im Spiel gegen die klassenhöhere Mannschaft aus Neuhausen/Fildern hatten die Bittenfelder aber durchaus die Möglichkeit, dem Favoriten ein Bein zu stellen, machten aber leider in der entscheidenden Phase zu viele einfache Fehler. Im großen Ganzen kann man dem jungen Team beim ersten Auftritt in der Gemeindehalle aber eine gute Vorstellung bescheinigen.

„Dann nennen wir die 2. Liga eben Phrasenliga“

Spektakulär war der erste Saisonauftritt des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld gegen den TV Hüttenberg nicht, zufrieden war der Trainer Jürgen Schweikardt nach dem 29:26-Sieg dennoch. Immerhin hatte sein Team die Nervosität in den Griff bekommen und dem Druck standgehalten.

Perspektivteam startet in die neue Saison

Nach einer langen und intensiven Vorbereitungsphase startet das Perspektivteam des TVB in die neue Saison. Los geht es am Mittwoch, den 04.09.2013 mit der ersten Runde zu Hause im HVW- Pokal. Ein etwas ungewöhnlichen Start unter der Woche, aber die Terminplanung ließ da nichts anderes zu. Schon am Samstag, 14.09.2013 geht es ja in der…

Auftaktsieg der WILD BOYS gegen Hüttenberg

Der TV Bittenfeld 1898 hat das erste Heimspiel der neuen Saison 2013/2014 gegen den TV 05/07 Hüttenberg mit 29:26 (14:14) für sich entschieden. Eine knappe Dreiviertelstunde blieb die Partie offen, dann konnte sich der TVB mit der Unterstützung des Publikums den Heimsieg holen. Lars Friedrich war mit acht Treffern erfolgreichster Bittenfelder Schütze.

WILD BOYS empfangen den TV Hüttenberg

Die zentrale Frage vor dem ersten Saisonspiel ist stets dieselbe: Wie gut ist das Team beieinander? Die Auftritte in der Vorbereitung dürften den Bittenfelder Trainer zuversichtlich stimmen, schlauer indes wird Jürgen Schweikardt erst heute Abend sein, wenn in der Scharrena die Schlusssirene ertönt ist. Mit dem TV Hüttenberg kommt eine knifflige Aufgabe auf den TVB zu.

Vorbereitung beendet – die Saison beginnt

Die Saisonvorbereitung bei den WILD BOYS ist beendet, ab morgen herrscht wieder Ligaalltag in der 2. Handball-Bundesliga. Der TV Bittenfeld 1898 trifft in der SCHARRena um 20 Uhr auf den TV 05/07 Hüttenberg. Die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende Auftaktpartie freuen.