B2-Jugend Bezirksliga – Sieg im Nachbarschaftsduell

TV Bittenfeld 2  –  SSV Hohenacker 24 : 23 Dank einer Leistungssteigerung gegenüber dem vergangenen Spiel in Winnenden blieb die B 2 des TVB auch im vierten Saisonspiel ungeschlagen. Im Nachbarschaftsduell gegen den SSV Hohenacker behielt die B 2 mit 24 : 23 (Halbzeit 12 : 11) zwar knapp, aber nicht unverdient die Oberhand. Hohenacker…

TV Bittenfeld III gewinnt erstes Derby!

Der 24:18 (7:10) Erfolg gegen den Nachbarn und Landesligaabsteiger SSV Hohenacker bedeutete einerseits den dritten Heimsieg in dieser Saison, als auch den ersten Derbysieg. Dabei gab es allerdings erneut viel Licht und Schatten im Spiel der Bittenfelder.

D1-Jugend Bezirksliga – klarer Sieg gegen den VfL

TV Bittenfeld – VfL Waiblingen 29:13 (16:9) Nach einer langen Pause von vier Wochen durften am vergangenen Wochenende die D1-Jugendlichen des TVB wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Schon im ersten Spiel gegen Weinstadt hatten unsere Jungs eine tolle Leistung gezeigt, die zeigten sie nun auch gegen den VfL Waiblingen. Zwar hatte man in der Abwehr in…

Niederlage im Lokalderby

TV Bittenfeld 2 – SV Fellbach 29:31 (16:17)
Die 2. Mannschaft des TV Bittenfeld hat das wichtige Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Fellbach knapp mit 29:31 verloren. Dabei zeigte das junge Team gegen die in diesem Lokalderby hochmotivierten Gäste eine nervöse und vor allem in der Defensive unkonzentrierte Leistung.

Putera klaut dem TVB einen Punkt

Es hat nicht ganz gereicht mit einem Sieg beim 25. Spiel in der Stuttgarter Porsche-Arena: Vor 4521 Fans musste sich der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld gestern Abend gegen den Erstliga-Absteiger TV Großwallstadt mit einem 25:25-Unentschieden (12:13) begnügen. In der Schlussphase vereitelte der Gästekeeper Milos Putera hochkarätige Chancen im halben Dutzend.

Der perfekte Oktober-Sonntag in Stuttgart

Mittags auf den Wasen, am Nachmittag in die Porsche Arena, anschließend Players Party mit den WILD BOYS im Palm Beach. Eintrittskarten zum WILD BOYS-Heimspiel gegen Großwallstadt sind noch an der Kasse verfügbar.

„Großwallstadt ist überragend besetzt“

Hoch hergehen wird’s am Sonntag im Neckarpark: Es ist der Abschlusstag des Volksfests, und nebenan in der Porsche-Arena hoffen die Bittenfelder Fans auf einen Sieg gegen den TV Großwallstadt. Der Erstliga-Absteiger und mehrfache Deutsche Meister reist mit einem Top-Team an und strebt nach einem durchwachsenen Saisonstart in Stuttgart die Wende an.

Langjähriger TVB-Weggefährte am Sonntag dabei

In drei Tagen ist es soweit: Die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 ziehen von der SCHARRena nach nebenan in die Porsche Arena um. Gegner wird der Traditionsclub und ehemalige deutsche Meister TV Großwallstadt sein, der nach einem durchwachsenen Start in die 2. Bundesliga nun endlich den Schalter umlegen will. Ein Wiedersehen wird es dabei mit Eventmoderator Jens Zimmermann als Hallensprecher geben.

„Auswärts sehr schwer gegen solche Teams“

Mit einem Sieg in Friesenheim hätten sich die Bittenfelder Zweitliga-Handballer bis auf den zweiten Platz noch vorne gespielt. Dass der TVB beim 22:29 gegen die „Eulen“ chancenlos war, fuchst den Trainer. „Das war durch die Bank schlecht“, sagt Jürgen Schweikardt. „Wir müssen weiter an unserer Durchschlagskraft arbeiten.“

Zu wenig Durchschlagskraft in der zweiten Halbzeit

Nichts wars mit dem erhofften Auswärtserfolg beim TV Obertürkheim. Die Wild Boy’s verloren auch Ihr zweites Auswärtsspiel der Saison mit 18:20 (9:11).