C2-Jugend Bezirksklasse

TV Bittenfeld 2 – SV Fellbach  24:22 (12:9) Mit einer vor allem in der zweiten Halbzeit überzeugenden Leistung, besiegte der TVB den Gast aus Fellbach mit 24:22. Allerdings machten es unsere Jungs im Gefühl eines sicheren Erfolgs zum Schluss noch mal recht spannend. Man verspielte innerhalb weniger Minuten eine 7-Tore Führung. Der TVB erwischte einen…

D1 – Bezirksliga

23:39 Sieg gegen Oberer Neckar

TV Bittenfeld 1898 unterliegt im bergischen Land

Es bleibt dabei: Für den TV Bittenfeld 1898 läuft es auswärts noch nicht rund. Beim neuen Tabellenführer der 2. Handball-Bundesliga Bergischer HC mussten sich die WILD BOYS mit 34:26 (16:10) geschlagen geben. Erfolgreichster Werfer auf Bittenfelder Seite war Dominik Weiß mit acht Treffern.

„Wir haben nichts zu verlieren“

Michael Schweikardt (29) kennt den Bergischen HC aus den Spielen der vergangenen Saison, als er mit Melsungen zweimal siegreich blieb. Für den TVB-Spielmacher sind die Löwen der Aufstiegsfavorit Nummer eins. „Wir haben dort nichts zu verlieren“, sagt er im Interview.

Der TVB bei den bergischen Löwen

Chancenlos war der TV Bittenfeld beim TV Emsdetten, beim nächsten Gastspiel gegen einen Aufstiegskandidaten möchte es der TVB besser machen. Der Erstliga-Absteiger Bergischer HC ist seit acht Spielen ohne Punktverlust und unterstreicht damit seine Ansprüche auf den direkten Wiederaufstieg. Für den TVB gibt’s ein Wiedersehen mit Arnor Gunnarsson.

WILD BOYS erobern Stuttgart

Stuttgart ist Wildgebiet und das soll nach und nach auch jeder mitbekommen. Deswegen gibt es jetzt eine Kartenaktion zu den WILD BOYS. Die sogenannten ‚Edgar-Cards‘ liegen ab heute für zwei Wochen in diversen gastronomischen Einrichtungen in der Stadt aus. Schnappt euch eine Karte, sucht euch ein kreatives Plätzchen aus und schickt uns ein Foto!

Jung und voller Energie

Vor knapp zwei Jahren begannen die Vorbereitungsarbeiten zum TVB-Fansong ‚Voller Energie‘ – wenig später feierte der Song Live-Premiere in der Porsche Arena und wurde auf CD gepresst. Das Lied der Nachwuchsband Fruchtgehalt gibt es jetzt als Karaokeversion im YouTube-Channel der WILD BOYS.

„Jeder muss seinen eigenen Stil finden“

Nürnberg, Schramberg, Balingen, Hamburg, Magdeburg, Ystad: Jürgen Müller ist viel herumgekommen in seiner noch recht jungen Handballkarriere. Seit dieser Saison hält der Torhüter für den TV Bittenfeld, bei dem er im ersten Zweitligajahr für fünf Monate ausgeholfen hatte. „Es ist schön, wieder zurück zu sein im Süden“, sagt der 25-Jährige.

„So einfach ist das auch wieder nicht“

Es ist zwar nicht über 60 Minuten gelaufen wie am Schnürchen beim Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld im Duell mit der SG Leutershausen. Der Bittenfelder Trainer war dennoch zufrieden mit seiner Mannschaft. „Gegen einen Aufsteiger erwartet jeder wie selbstverständlich einen Sieg“, sagt Günter Schweikardt. „Doch so einfach ist das auch wieder nicht.“

Tabellenführer zu stark!

Mit einer hohen 37:26 (16:11) Niederlage, kehrte das Bittenfelder Perspektivteam von seinem Auswärtsspiel beim Tabellenführer TV Oppenweiler zurück. Vor über 500 Zuschauern, konnte das sehr jung angetretene Team, nur 15 Spielminuten das Spiel offen gestalten.