TVB am Samstag gegen Henstedt-Ulzburg

Die Zeit, sich an der furiosen Schlussphase des Spiels gegen den VfL Bad Schwartau zu laben, ist vorbei. Morgen fliegt der TV Bittenfeld nach Hamburg und sollte beim SV Henstedt-Ulzburg dringend doppelt punkten. „Jeder erwartet, dass wir bei einem Aufsteiger erfolgreich sind“, sagt der Bittenfelder Trainer Günter Schweikardt. Dazu indes braucht’s eine Leistungssteigerung.

„Unsere Maßnahmen haben gegriffen“

Sechs Spiele hat der TV Bittenfeld 1898 in seiner neuen Heimspielstätte in dieser Saison absolviert und dabei die maximale Punktzahl geholt. Warum sich der Umzug in die Stuttgarter Scharrena auch noch in anderer Hinsicht gerechnet hat, erzählt TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt im Interview mit Thomas Wagner vom Zeitungsverlag Waiblingen.



Große Freude nach knappem Sieg gegen Schwartau

Knappe Erfolge sind ja oft die schönsten. So einen Sieg wie am Freitag haben die Bittenfelder Zweitliga-Handballer aber schon lange nicht mehr gefeiert, hatten sie doch drei Minuten vor dem Ende gegen den VfL Bad Schwartau wie der sichere Verlierer ausgesehen. „So etwas gibt’s nur alle Jubeljahre“, sagt der TVB-Trainer Günter Schweikardt.

D1-Bezirksliga

D1 verliert nach gutem Spiel

C-Jugend Oberliga Saisonstart am 02.12.2012

Saisonbeginn mit Heimspiel gegen den Lokalrivalen vom VfL Waiblingen.

Sensationssieg beim Titelaspiranten!

Mit einem 26:28 (15:13) Auswärtssieg, im Stadtderby beim Titelaspiranten VfL Waiblingen, gelang dem Bittenfelder Perspektivteam  ein sensationelles Ausrufezeichen und zeigte wieder deutlich auf, das in Derbys andere Gesetze gelten. Denn vor der Begegnung konnten die Gegensätze nicht größer sein. Auf der einen Seite die Heimmannschaft,  welche mit erfahrenen Spielern besetzt sind, welche fast alle schon höherklassig…

TVB dreht das Spiel in 180 Sekunden

Ein unglaubliches Handball-Zweitligaspiel haben die 1580 Zuschauer gestern Abend in der Stuttgarter Scharrena gesehen. Drei Minuten vor dem Ende hatte der TV Bittenfeld beim 26:29-Rückstand wie der sichere Verlierer ausgesehen – und bog die dramatische Partie noch um. Simon Baumgarten traf neun Sekunden vor der Schlusssirene zum 30:29-Sieg.

Sensationswochenende für Bundesliga- und Perspektivteam

Unter der Rubrik „TVB-Ergebnisse vom Wochenende“ werden die Spielergebnisse der anderen TVB-Teams vom Wochenende präsentiert. Neben dem SCHARRena-Sieg der WILD BOYS waren auch das Perspektivteam sowie die Vierte des TVB erfolgreich.

Unglaublich – das Video zur Aufholjagd

Drei Minuten vor Spielende liegen die WILD BOYS mit 26:29 gegen die Gäste aus Bad Schwartau hinten. Als die Schlusssirene in der SCHARRena erklingt, steht auf der Anzeigetafel 30:29 für den TVB. Alle in der Halle waren sich einige: „Das haben wir noch nicht erlebt!“

SCHARRena-Siegesserie des TVB hält

Einen wahren Handball-Krimi haben die 1.580 Zuschauer am Freitagabend in der Stuttgarter SCHARRena erlebt. Die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 haben in einem packenden Schlussspurt dem VfL Bad Schwartau noch einmal beide Punkte entrissen. Mit dem 30:29-Heimsieg bleibt der TVB auch im siebten SCHARRena-Spiel ungeschlagen. Erfolgreichster Bittenfelder Schütze war Lars Friedrich mit neun Treffern.