Bittenfeld verspielt Punktgewinn in Schwerin

Das vom Verletzungspech gebeutelte Team des TV Bittenfeld kehrt auch aus Schwerin ohne Punkte zurück. Beim Tabellenvierzehnten verloren die Wild Boys mit 29:32 (15:14). Erfolgreichste Werfer auf Bittenfelder Seite waren Dominik Weiß und Arnor Gunnarsson mit jeweils sechs Treffern, Schwerins Moritz Weltgen traf zehn Mal für sein Team.

Interview mit Geschäftsführer Jürgen Schweikardt

Am Dienstag stellte der TVB den Medien die neue Spielstätte für die nächste Saison vor. Am Mittwoch hatten die Fans in der Scharrena die Gelegenheit, sich ihr Dauerkarten-Ticket zu sichern. Wir sprachen mit dem TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt über die Scharrena.

Bittenfeld quält sich über Ziellinie

Seit acht Spielen wartet der TV Bittenfeld auf einen doppelten Punktgewinn. Beendet der TVB am Sonntag in Schwerin die Negativserie? Die personellen Voraussetzungen sind schlechter denn je: Mit den Torhütern Daniel Sdunek und Felix Schmidl sowie den beiden Kreisläufern Florian Schöbinger und Simon Baumgarten fehlen zentrale Spieler. Zudem ist der Einsatz von Spielmacher Alexander Heib fraglich.

TVB richtet sein neues Wohnzimmer ein

Zwei Spiele werden die Bittenfelder Zweitliga-Handballer in dieser Saison noch in der heimischen Gemeindehalle austragen. In der neuen Spielzeit zieht der TVB komplett nach Stuttgart um: Drei Spiele sind in der Porsche-Arena geplant, 16 in der Scharrena nebenan. Gestern haben die TVB-Verantwortlichen den Medien die neue Spielstätte vorgestellt.

Dauerkartentag in der SCHARRena Stuttgart

Morgen, am 25.04.2012 findet in der SCHARRena Stuttgart der Vorverkauf für die Dauerkarten der Saison 2012/13 statt. Ab 15.00 Uhr beginnt die Platzauswahl vor Ort. Die Reservierungskarte wird direkt bezahlt und in unser System eingebucht. Die Aktion endet um 20.30 Uhr.

Trainer Schweikardt zum 26:26 gegen Saarlouis

„Wir sind froh, dass wir nicht verloren haben“, sagt der Bittenfelder Trainer Günter Schweikardt nach dem 26:26 gegen die HG Saarlouis – und ärgert sich doch darüber, „dass wir das Spiel nicht nach Hause gebracht haben“. Wer so viele Großchancen liegen lasse wie sein Team, der dürfe sich über eine Punkteteilung nicht beklagen.

Wieder nur ein Punkt für den TVB

Es ist wie verhext: Handball-Zweitligist TV Bittenfeld kann offensichtlich nicht mehr gewinnen. Das 26:26 (13:13) gegen die abstiegsgefährdete HG Saarlouis vor 900 Zuschauern in der Gemeindehalle war das achte Spiel in Folge ohne doppelten Punktgewinn. Zu schwach war die Chancenverwertung, zu hoch die Fehlerquote. Eine starke Partie zeigte Arni Sigtryggsson.

C1 Jugend Bezirksqualifikation

C-Jugend startet erfolgreich in die Bezirksqualifikation

B1 Jugend 1. Quali in Waiblingen

Am So. 22.04.2012 trat die B-Jugend des TVB in der Waiblinger-Rundsporthalle zur 1.HVW-Quali auf Bezirksebene an. Die Gegner waren die SG Schorndorf, SV Fellbach und der VFL Waiblingen. Nachdem das Team noch nicht viele Trainingseinheiten komplett zusammen trainieren konnte und nur am Philipp-Laible-Turnier einige Spielpraxis sammeln durfte, wusste man nicht so richtig wo man stand.…

Erfahrung setzte sich schlußendlich durch!

Mit einer letztendlich zu deutlichen 23:28 (14:12) Heimniederlage für das Bittenfelder Perspektivteam, endete das Stadtderby gegen die SF Schwaikheim. Hatte man doch den abstiegsbedrohten Schwaikheimern alles abverlangt und man war auch in der ersten Spielhälfte, vom Auftreten her, deutlich besser als das Halbzeitergebnis aussagte. Letztendlich konnte man die Ausfälle von Topscoorer Martin Kienzle, Michael Seiz und Ludek Drobek, welche alle…