Spitzenhandball kehrt zurück in die Gemeindehalle

Die WILD BOYS konnten das Heimspiel in der Porsche Arena deutlich mit 41:25 gegen Leipzig gewinnen. Und schon jetzt steht das nächste Highlight auf dem Programm: Am 19. Januar kehrt der Spitzenhandball zurück in die Bittenfelder Gemeindehalle – der TVB veranstaltet den „Eisele-Cup 2013“. Sichert Euch Eure Karten im Vorverkauf!

Lösungen gesucht und keine gefunden

22 Sekunden haben dem TV Bittenfeld am Freitag gefehlt zum sechsten Sieg mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse in dieser Saison. So klaute Eintracht Hildesheim dem Handball-Zweitligisten beim 28:28 noch einen Punkt – sehr zum Ärger von Günter Schweikardt. „Wir haben unter unserer Abschlussschwäche gelitten“, sagt der Bittenfelder Trainer.

Perspektivteam bringt sich um den Lohn!

Mit einer letztendlich verdienten, aber zu hohen32:27 (14:14) Derby-Niederlage, beim heimstarken SF Schwaikheim, kehrte das Perspektivteam abermals ohne zählbares aus Schwaikheim zurück.

Fanbus nach Erlangen muss abgesagt werden

Leider muss der Fanbus zum Auswärtsspiel nach Erlangen abgesagt werden.

TVB-Ergebnisse vom Wochenende

Die WILD BOYS bleiben auch nach dem 28:28-Unentschieden gegen die Eintracht Hildesheim in der SCHARRena weiterhin unbesiegt. Nicht nur das Bundesliga-Team musste Federn lassen, auch die anderen TVB-Mannschaften ließen Punkte liegen.

C1 Oberliga Württemberg

TV Bittenfeld – NSU Neckarsulm 24:32 (12:11) Nur eine Halbzeit lang konnte unsere C-Jugend mit dem Tabellenführer aus Neckarsulm mithalten. Da zeigte man eine beherzte Leistung und führte zur Pause mit 12:11. Hätte man da nicht schon zig Fehlwürfe auf dem Konto, hätten unsere Jungs auch höher führen können. Diese Abschlußschwäche setzte sich auch im…

C2 Bezirksklasse

HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See – TV Bittenfeld 2   26:26 (11: 15) Im letzten Spiel des Jahres 2012 mussten unsere Jungs zum Tabellenführer nach Cannstatt reisen. Nachdem die Blau-Weißen im Hinspiel knapp die Oberhand behalten konnten, wollten die Gastgeber sich in eigener Halle jetzt revanchieren. Die zahlreichen Zuschauer sahen auch dieses Mal zwei völlig unterschiedliche Spielsysteme aufeinander treffen.…

TVB bewahrt Unbesiegbarkeit in der SCHARRena

Für die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 hat es im achten Heimspiel nicht ganz zum achten Sieg in der SCHARRena gereicht. Am Freitagabend wurden die Punkte zwischen dem TVB und der Eintracht Hildesheim beim 28:28-Unentschieden leistungsgerecht geteilt. Dennoch bleibt festzuhalten: Auch der Erstliga-Absteiger konnte den TV Bittenfeld 1898 in der Festung SCHARRena nicht bezwingen. Erfolgreichster WILD BOY war Lars Friedrich mit sieben Treffern.

„Der Tabellenplatz gibt uns zusätzliche Motivation“

Im vorletzten Heimspiel in diesem Jahr erwartet der TV Bittenfeld heute Abend Eintracht Hildesheim. Nach einem Fehlstart scheint der Erstliga-Absteiger allmählich auf Touren zu kommen. Der TVB strebt im achten Heimspiel den achten Sieg an – und hat die Aufstiegsplätze im Blick. „Der Tabellenplatz gibt uns zusätzliche Motivation“, sagt Trainer Schweikardt.

„Sponsor of the Day“ – Versicherungsbüro Wehowsky

Das Versicherungsbüro Stefan Wehowsky präsentiert sich am Freitag beim Heimspiel der WILD BOYS gegen die Eintracht Hildesheim als „Sponsor of the Day“.