Weihnachten mit dem TVB

Weihnachten gehört eigentlich der Familie. Der eine oder andere indes soll ganz froh sein, wenn er nach Heiligabend und dem ersten Feiertag einen Fluchtpunkt findet. Da böte sich beispielsweise am Sonntag ein Ausflug in die Stuttgarter Porsche-Arena an.

In der vergangenen Saison strömten zum Zweitligaspiel zwischen dem TV Bittenfeld und der TSG Friesenheim knapp 6200 Fans. Also wagt der TVB dieses Experiment gleich noch mal: Am zweiten Weihnachtsfeiertag kommt um 18 Uhr der EHV Aue in die Arena.  Ganz so viele Zuschauer wie zum Spitzenspiel vor einem Jahr oder vergangenen Freitag gegen Bietigheim erwartet der TVB zwar diesmal nicht. Immerhin waren bis gestern aber 4700 Karten verkauft. „Wenn so viele kommen wie im ersten Spiel in der Arena in dieser Saison gegen Herrenberg, wären wir sehr zufrieden“, sagt Jürgen Schweikardt, der beim TVB für den Vertrieb und fürs Marketing zuständig ist. Das württembergische Derby sahen Anfang November 5100 Zuschauer.  Karten für den Sonntag gibt es heute noch von 9 bis 12.30 Uhr und 15 bis 17 Uhr auf der TVB-Geschäftsstelle oder über Easy-Ticket. Wer sich kurzfristig entscheiden sollte: Die Halle öffnet am Sonntag um 16.45 Uhr, Karten wird’s auf alle Fälle noch geben.  Nach dem Spiel steigt in der Palm-Beach-Bar eine sogenannte Christmas-Closing-Party. Ein Vorspiel zum Zweitligaspiel gibt’s nicht, ein Rahmenprogramm indes schon.